Archive for Juni 2009

Achtung Achtung wichtige Durchsage

Juni 24, 2009

am kommenden Wochenende wird Thomas Müller (Team Freie Radikale),die Freeflybande in Schlierstadt unterhalten und viel Spaß haben. Ich fordere jeden auf an diesem Event teil zu nehmen

Onkel-Tom-Die-Hütte.

[Onkel-Tom]

Advertisements

Hier geht ein Dankeschön raus…

Juni 20, 2009

nachtragend sind wir ja auch…090614_Schlierstadt_117

…an die Gastgeber des 13-14.06.09 in Schlierstadt. Anlässlich Yulias Geburtstag haben eben diese Yulia und deren Göttergatte Ronny mal eben für 2 Tage die komplette Sprungzone mit Grillinger und 1328er (Gustl Grün) versorgt – und der eine oder andere hat sichs auch besorgt….was dann wie üblich zu Ausfällen am Sonntag geführt hat…Solche Wochenenden solls bekanntlich geben. Alleine das Lagerfeuer wurde bis 5°° morgens noch geschürt und somit gingen die Letzten in die Poofe als Etzels Waldi (Terrier Rüde) schon wieder seine Kontrollrunde zog…

ÜBRIGENS – SUPERMAN war auch auf der Party…wie im S-COMIC einige Tage zuvor veröffentlicht hat er es ja nicht mehr zu seiner Superheldenkonferenz geschafft ….wers nicht mitbekommen hat —-einfach nochmal in die Superman.Comic.Kiste greifen. KlickiKlickiDrückiDrücki…

hier ein Fotoalbum…als Vorschau.

…und zum Ausdrucken gibts hier eine HQ-Version…da solltet ihr aber zum download etwas Zeit und die richtige Leitung am Start haben….is nix für lamer…TFR meets Partypeople.

Corbas Boogie Lyon (FR) 12 und 13.06.2009

Juni 17, 2009

…. kleiner Nachtrag:
auf halbem Weg von Empuriabrava Sprungzone nach Hause haben wir 3 Nasen aus dem deutschen Recordcorner noch bei den Kollegen halt gemacht.

TFR

Danke Maryline für deinen support! nach dem ich meine Fototasche in Spanien gegen meinen Willen zurücklassen musste brauchen wir jede Hilfe – naja Wirtschaftskriese entgegenwirken und mal wieder alles neu kaufen – macht auch spass, oder? 😦

EPLC

Danke an Tim Porter und Fred Fugen – ist immer fein wenn man noch etwas  dazulernen kann …. 😉

Andere Länder andere sitten …..

girls

Boogietime !!!

Auf die Tombola am Samstag Abend mussten wir leider verzichten.  Somit haben wir  Marvin zu ein paar Packjobs und einer Brille verhelfen können – viel Spass damit 😉

IMG_5722

Danke Marvin und bis bald….. Boogie DVD kommt noch ….

Sonntag 14.06.2009

hatte ich mich für das Reussschwimmen angemeldet. Das musste sein und hat mir auch den Rest gegeben.

front_2003

und geil wars mit 600+ Menschen – 3.5 h planschen ….. aber nicht zu unterschätzen.

reuss3

… und rein ins Wehr mit den Gummitieren dabei aber ganz locker im Handgelenk.

Reussschwimmen--186

30 tes Jubiläum mit echter Medaille – eine bei der sich der DFV eine Scheibe abschneiden kann. 😉

http://www.reussschwimmen.ch -> wer nächstes mal dabei sein möchte.

und einen hab ich noch….

Juni 16, 2009

090614_Schlierstadt_95
090614_Schlierstadt_64

…so,so hier nochmals in die Tasche gegriffen und was rausgezogen..nein nicht was ihr denkt…sondern mal was aus dem fotokoffer vom 13.6-14.6.09 auf der SouthsideRanch… was für echte Rancheros… viel Spaß beim runterladen…und wie immer…stay tuned. – and use the community….iskydb.com

KlickTHIS

wie immer gibts ein CL HQ.PDF…

TFR.Fotoalbum

Juni 16, 2009

exit

und immer wieder was fürs Fotoalbum aus der Sequenz – wir verlassen das Flugzeug ….unten steht für die Interessenten auch noch – wie immer das hochwertige „hq“ Material zu Verfügung .

KlickTHIS

wie immer gibts ein CL HQ.PDF…

TFR.Superman.COMIC

Juni 15, 2009

wie angekündigt der Bericht des Treffen  alter Superhelden, wärend die Hyperhelden-Mannschaft der TFR Crew in Spananien zum EUROPAREKORD 2009 zu gast waren.

also ihr Leutchen… hier ein kleines Werk zum Wochenende….

KlickTHIS

wie immer gibts ein CL HQ.PDF…

Superman goes Schlierstadt…

Juni 13, 2009

also Leute da draussen … ich hoffe ihr habts genauso gut wie wir….

Bild 2
stay tuned.

Eurorekord 2009 by Babylon-Freefly

Juni 11, 2009

…. nach einigen trainingseinheiten am sa&so mit nimmo (do your fucking job) haben wir ein paar nette 15er geflogen um einen besseren überblick des verfügbaren skilllevels zu erhalten.

it´s businesstime – wer jetzt scheisse baut ist raus.

TFR baut keine scheisse lässt die extremen wartezeiten bei unkoordinierten briefings an sich vorrüberziehen. undisziplinierte freeflyer dominieren das feld – da hilft auch kein titel. mit b-power hat man gute chancen auch mal was zu verkacken ohne das es starke konzequenzen hat. selbst highspeed kollisionen werden mit ein mal aussetzen verziehen. „you are doing good if you know the people“.

mit userer deutschen präzision haben wir mal wieder qualität bewiesen und am Tag 4 (Dienstag) war es dann so weit. aus 5000m konnten wir erfolgreich einen 51er für 9 sec. zusammenfliegen der vorher genau so dem judgement übergeben wurde.

Well done guys !!

eurorecord2009_51way

das war dann auch der letzte sprung an diesem tag (sunset).

am mittwoch setzt babylon dann alles auf eine karte. von 106 registrierten flyern sollte ein neuer weltrekord auf die köpfe gestellt werden. mit 73 mann ging es dann in die luft (3x foto/video). der 70er wollte sich einfach nicht einstellen lassen. immer war was anderes komisch – formation flugzeug und/oder fehlerhafte lichtsignale. augen auf wie bei filippo in der maschine – der das lichtsignal einfach generell ignoriert hat – Nice JOB !!

nach kleinen veränderungen in der formation wurde er auf einen 64er reduziert (leider keinWR), aber immer hin noch eine amtliche steigerung. leider auch hier lies sich der Erfolg nicht realisieren – topleute (11000+ Jumps) poppen aus der formation. ich denke das auch die power langsam ausgeht. das TFR wurde auch kraftlos und zornig von der mangelnden disziplin und dem ewigen rumwarten. leider setzen sich sprüche wie „do your fucking job or go fucking home“ auch nicht mehr duch (dennoch mir hat insbesondere das gefallen). sauerstoffmangel macht sich breit aber trotzdem wird im steigflug rumgelabert und abgeklatscht aber markus hat das gefallen ;-). die einen können eben ohne die anderen eben nicht. wir gehen mit einem 51er und guten sozialen kontakten wieder nach hause.

….und HIER gibts den LINK zur Veranstaltung

Adänsche..Adänsche

Juni 9, 2009

dass geht raus an fotogähne mänsche….soll heissen, der radlmartl is am kommenden Wochenende – genauer ab Freitag Mittag in SCHLIERSTADT vorort—geradelt wird am Donnerstag, dafür packt der kleine Martin seine Fotoaperatur mit ein…und die TFR-Freunde Basti und Saddig haben sich auch angekündigt um mal wieder für Fun am Start zu sein.

bis dahin — winke winke Richtung Süden, zu unseren Europarekordlern….hallooooo wie stehts mit zwischenInfo ….

Wäre schön wenn ich noch einig Nasen vor die Linse bekomme am kommenden WE..
12-14.6.09.

TFR_Schlierstadt_2_IMG_5056
TFR_Schlierstadt_2_IMG_4856

Beat Cancer Bitburg 2009

Juni 7, 2009

hier ein kurzer Bericht vom Beat Cancer Boogie in Bitburg:

Donnerstag Abend angekommen ging leider nur noch ein Load der zu allem Überfluß nicht abgesetzt wurde, da unsere Bundes-Angie in der Gegend war und somit der Luftraum für keinerlei spaßwürdigen Aktivitäten freigegeben wurde. Das hab ich ihr natürlich heute bei der Europawahl quittiert.

Da in der Nähe auch noch eine Staffel Kampfjets standen die am nächsten Morgen Richtung Afganistan starten sollten, wurde der Sprungbetrieb am Freitag nach Trier-Fören verlegt. Gute Entscheidung – so konnten die bis dahin angereisten Skydiver aus Otter und Caravan bis zum späten Nachmittag dort und danach wieder in Bitburg springen. Gepäck wurde mit Autos geshuttelt. Fören war praktisch im Steigflug von Bitbureg aus zu erreichen.

Nach Spungbetrieb gings dann erstmal zur Campsite – Grill, Soundsystem und fruchtige Getrnke  – eine runder Abend mit Kollegas aus Berlin und Raum Nürnberg.

Aufstehen am nächsten Morgen war gar kein Problem. Der Weckdienst war gleich nebenan – der Flugplatz in Bitburg bietet soviel Platz, daß neben einem Falschirmsportevent auch noch das Championsleague Tunier im Paintball ausgetragen wurde. Und die Jungs sind früh am Start. Ab 7.30 würde farbig geballert.

Springer kommen ja bekanntlich etwas später in rollen – dann aber stetig. Bis Samtag waren ca. 120 Leute am Start.  Alistair Hodgson organisierte sehr geile Tracedives. Freefly übernahm Rob Heron. Die RWler waren mit Dario Jotti und  Teammitgliedern aus dem französischen Nationalteam bestens versorgt. Ein Man von PD hatte jede Menge Kappen am Start die man testen konnte. Ebenso waren diverse Flügelkombis zum Probe springen vor Ort. Abends gabs Freibier (wohlweislich nicht endlos) und Livebands und gleich um die Ecke noch einen Tittitwister. Bei der  Tombola am Samstag wurden T-Shirts, Tunnelzeit, Höhenmesser ect. und bis zu 50% auf Kappen und ein ein Vector Gurtzeg verlost.

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und dem zeitweise recht lebhaften Wind war es ein gelungener Event der 2010 wiederholt werden soll.

Mehr Infos, Bilder und Videos unter www.beatcancerboogie.com