Autor-Archiv

Absage des „DACH – Grossformations-Anlass“ 2014 in Saarlouis (TFR).

Juni 25, 2014

Hallo liebe Freeflygemeinde,

es fällt nicht leicht diese Nachricht rauszugeben, da dies für uns ein enttäuschendes Ergebnis ist.
Für den D-A-CH Event haben sich bis dato gerade mal 18 Freeflyer fix angemeldet, weitere 5 haben uns mündlich zugesagt.
Aus diesem Grund sagen wir den Event ab.

Der Plan war einen 40er zu Fliegen. Dafür fehlen mehr als die Hälfte. Für ein solches Vorhaben benötigen wir 3 Flugzeuge.
Dies allein war schon nicht leicht zu organisieren. Zusätzlich sollte es auch einigermaßen kostengünstig für alle sein.

Es liegt nicht daran, das das fliegerische Potenzial für ein solches Vorhaben in der Region D-A-CH nicht vorhanden wäre.
Vor zwei Jahren sind wir in Eisenach einen 28er geflogen und seit dem ist das Level großflächig gestiegen.

Nach den letzten Rekorden/ Großformationen war die Resonanz eigentlich durchweg positiv.
Wir fragen uns: woran lieg es das so wenig Leute eine Zusage abgeben?
Am Termin? Am Platz? Oder an dem Risiko 4 Tage im voraus zu planen ohne zu wissen wie das Wetter wird? An uns?

Über ein kurzes Feedback, warum ihr euch gegen, oder nicht für den Event entschieden habt, würden wir uns freuen.
Vielleicht hilft es für die Zukunft. Falls es an FF-Grofos noch Interesse gibt…

Wir wollen uns bei denjenigen, die ihre Zusage abgegeben haben, bedanken und werden versuchen für Euch im Spätherbst etwas zu organisieren.
Da reicht ein Flugzeug und der Spaßfaktor geht dennoch nicht verloren .
Die Anmeldegebühr wird zeitnah zurück überwiesen. Bitte lasst uns eure Bankverbindung zukommen.

Es kostet viel Zeit und Kraft solch ein Vorhaben auf die Beine zu stellen. Dies machen wir neben unserem Job und nicht um Geld damit zu verdienen, sondern eigentlich um die kleine Freeflygemeinde zusammen zuhalten/führen.

TEAM freie Radikale (TFR).

ISSA Event 2014 and Results Günzburg

März 13, 2014

 

IMG_4626

Speed Skydiving Official FAI Discipline

März 13, 2014

Speed Skydiving Official FAI Discipline

In recent years, the International Speed Skydiving Association (ISSA) has intensified contact with National Airsport Controls (NAC) and the International Parachuting Commission (IPC). The major results of this ISSA approach to NACs and the IPC are:

– Sweden, the United Kingdom and Austria have approved Speed Skydiving as an official discipline on national level.
– In January 2008 Speed Skydiving was presented at the IPC Plenary Meeting in Paris.
– The development of software for the graphical display of acceleration and speed, the use of small high definition key-cams and the combination of video footage and graphical speed indicator presented to the public via internet and on big video walls.
– Because of this developement, 17 of the worldbest Speed Skydivers were able to present their sport in a perfect manner to a broad international audience, during the Mondial 2012 and the 4th DIPC 2013 in Dubai.

It was a big wish of the Speed Skydiving athletes and the ISSA, that Speed Skydiving gets the official approval by the IPC to become part of the IPC familiy. On Saturday February 1st 2014, this wish came true at the 65th IPC Plenary Meeting in Vienna. Speed Skydiving is officially adopted by the International Parachuting Commission!

Speed Skydiving Schedule 2014

In 2014 we will have 14 competitions in total:  3 ISSA World Series Meets, 5 Open Nationals, 2 BPA Roadshows, 3 Local Championships, the 5th DIPC in Dubai and the 1st FAI World Cup of Speed Skydiving in Prerov Czech Republic. As in the past years the ISSA Speed Skydiving World Series will consist of 3 single competitions. The hosts are:
– Dropzone Fano in Italy
– Dropzone Günzburg in Germany
– Dropzone Teuge in the Netherlands
New in the schedule: the 1st Open Swiss Nationals in Triengen and the 1st Dutch Natioals in Teuge (ISSA World Series Final Event). So 2014 there will be 5 Open Nationals in Sweden, Great Britain, Austria, Switzerland and Netherland. The schedule contains also 2 BPA Coaching Roadshows – one at Sibson and one at Hibaldstow UK – and 3 local Championships in Austria where the dates are to be announced in the next weeks.
The Speed Skydiving Schedule 2014 and the World Series rules 2014 are published on the ISSA Homepage. Follow the link below to check the schedule and the rules. The official invitations to the 3 ISSA World Series events will be published also on our homepage in the upcoming weeks.

Speed Skydiving – World Series Finale

Dezember 27, 2013

Am zweiten Augustwochenende fand in Klatovy das Finale der diesjährigen Speed Skydiving-World Series statt. Fast 60 Athleten hatten sich im Laufe der Serie mit dem Luftwiderstand im Hochgeschwindigkeitsbereich duelliert, mehr als die Hälfte davon war unter deutscher Flagge gestartet. An der Spitze des Feldes gab es keine großen Überraschungen, Weltmeister und Weltrekordhalter Marco Wiederkehr (SUI) verteidigte seinen Titel souverän. Er springt immer noch stärker und liefert inzwischen praktisch in jedem Wettkampf Sprünge mit Durchschnitts- geschwindigkeiten von über 500km/h ab, ein Ende scheint nicht absehbar. Hinter ihm reihten sich die üblichen Verdächtigen der Szene aus Österreich, Finnland und Südafrika ein. Weit spannen- der war der Ausgang auf nationaler Ebene. Christian Ferrari feierte ein starkes Comeback. Er gewann in Klatovy Silber, in der Jahresgesamtwertung bedeutete das Rang 5. Auf dem Weg dort- hin brach er in Runde 4 mit einer Durchschnittgeschwindigkeit von 496,49km/h über den Messkilometer seinen eigenen na- tionalen Rekord mehr als deutlich. Der nun fünftschnellste „Speeder“ aller Zeiten wird aber Gerüchten zufolge in Zukunft für die Eidgenossen starten, man darf gespannt sein. Der in Günzburg überraschend zum Deutschen Meister gekürte Speed- newcomer Armin Bock konnte seine Leistung nicht bestätigen und musste sich Moritz Friess knapp geschlagen geben. Moritz hatte mit einem 6. Platz beim zweiten Meet der Serie in England eine gute Ausgangsbasis für die erfolgreiche Aufholjagd geschaf- fen und landete in der Endabrechnung auf Platz 8. Nicht minder knapp hinter den beiden komplettierte Marco Hepp (Günzburg) die mit einer deutlichen Lücke vor dem Rest des Feldes rangie- renden Top Ten. Beste Frau der Serie wurde Steffi Hipp auf Rang 11. Sie brach in Klatovy gleich mehrfach den deutschen Damen- rekord und ist mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 437,31km/h nun die zweitschnellste Frau aller Zeiten. Beim diesjährigen Golfcup in Dubai wird Speed Skydiving wieder dabei sein. Als deutscher Vertreter dafür nominiert wurden von der ISSA (International Speed Skydiving Association) Moritz Friess und Steffi Hipp.

Foto: Arnold Hohenegger

Topsy Turvy 15 August – 18 August 2013 ….. Freefly in Schlierstadt

August 12, 2013

Das Team freie Radikale powered auch dieses Jahr wieder diesen Freefly Event.

Wir freuen und auf euer Kommen zu massiv radikalen Sprüngen.

Motto „TFR“ – GESTALTEN – mehr Infos dazu vor Ort!

Kalender_TopsyTurvy

Speedskydive Final World Series Event 2013

August 6, 2013

…. am 10 und 11 August fand der Finalevent 2013 in Klatovy statt.

Hier die

RESULTS

1146506_230849657062437_1936576458_n

TFR positioniert sich auf Platz 2 – silver !!

New national Record Speed-Skydive 496,49 km/h GER

965922_230845757062827_1444243227_o

Freeflyfest Bad Saulgau 2013

Juni 10, 2013

…. war wieder mal eine ganz speziell coole Nummer.
Lasst uns an der Stelle weitermachen – in Niederöblarn!!
Es sind noch Plätze frei!

FFF2013

 

Screen Shot 2013-06-10 at 3.31.43 PM

Screen Shot 2013-06-10 at 3.33.42 PM

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

 

Niederöblarn-View

Juni 9, 2013

10 Jahre Team freie Radikale – wir treffen uns radikal in Niederöblarn LOGO vom 20. bis 23.06.2013

März 6, 2013

10 Jahre Team Freie Radikale…

…ein Anlass um mal wieder was auf die Beine zu stellen.
Zum Jubiläum unseres Bestehens organisieren wir diese Jahr einen Event abseits der üblichen Sprungplätze.

Es geht in die Berge.
Nein, nicht zum wandern – sondern um in attraktiver Umgebung viele gute Sprünge zu machen und gemeinsam abzufeiern.
Vom 20.06. – 23.06.13 haben wir in Niederöblarn eine Supervan für uns am Start. Freefly only – und davon möglichst viel 🙂

Der Platz nahe des kleinen steirischen Dorfes am Fuße des Grimmings, bietet herrliches Panorama und eine gute Infarstrukur, siehe unten.

Campen ist am Platz möglich. Es gibt auch ein Sporthotel http://www.club-sportunion.at/clubhotel.3.htm direkt am Flugplatz.
In 1km Entfernung befindet sich die Pension Tilly, Tel: 03684-2258 http://www.pension-tilly.net/

Hier noch zwei Links:
http://alpenflugschule.at
http://www.niederoeblarn.at/

Für die Planung des Event, den wir alleine auf die Beine stellen, benötigen wir möglichst zeitnah eure Anmeldung.
Die Anmeldegebühr von € 200.- beinhaltet € 50.- Orga für 4 Tage, die restlichen € 150.- werden mit euren Tickets verrechnet.
Der Preis pro Ticket ist € 29.50. Vor Ort funktioniert übrigens nur Barzahlung.

So, checkt euren Terminkalender, streicht raus was bisher an diesem Datum steht, schreibt „10 Jahre Radikale – Niederöblarn“ rein und kommt mit uns rocken!!!

Bitte überweist uns bis zum 01.03.2013 die € 200.- auf folgendes Konto :

Matthias Wurst
Sonderkonto Niederöblarn
Kreissparkasse Reutlingen
Blz :64050000
Ktnr: 8810467

IBAN:  DE08 6405 0000 0008 8104 67
BIC:    SOLADES1REU

Für eine solide Planung brauchen wir Eure Zusage.

Wir freuen uns auf Euch!
Team Freie Radikale

Die Sperrholzbomber auf den Bildern sind während des Event übrigens nicht aktiv 😉

01

Servus,

hier ein Update aus den Bergen.
19:30,

nach einer kleinen Backcountry Action und Pisten shredden, zurück in dem Turmzimmer mit Blick auf den Platz des Geschehens.

Unsere Erwartungen wurden schon gestern bei der Ankunft am Fuße des Grimming mit seiner imposanten Südflanke (2351m  üNN) übertroffen.
Nach einem intercontinental Frühstück hatten wir ein Meeting mit dem freundlichen Flugleiter Tibor.
Bei einem entspannten Rundgang durch die Facilities war klar, der Platz und unser Jubiläum passen sehr gut zusammen.
Das Hotel, welches direkt in den Platz eingebunden ist, bieten neben Zimmern mit solidem Komfort,
eine komplette Sporthalle mit Kletterwand, eine Sauna und ein Gym (auf Anfrage mit personell Training von Matze – don’t forget the Steroids)
Das alles ist in dem Zimmerpreis ab € 35.- enthallten. Und wie immer fängt der frühe Bucher den günstigen Wurm.
Die Campsite ist hinter der Tennishalle, unweit von dem Badeteich mit Feuerstelle.
Alles befindet sich im Umkreis von 200m zum Manifest, das sich direkt unter unserem Zimmer befindet 🙂
Markus Bastuck wird uns mit seiner Supervan 900 schnell und sicher auf 4000+ wie gewohnt zuverlässig dropen.
Robert Steiner mit seiner FLY STEINER AG lässt sich bitten. Der Heli steht bereit.
Unser Rat: Get on the load!
Manifestiert Euch für den radikalen Event

02

Nachtrag:

es sind aktuell noch 7 Dreibettzimmer im Sportclub Hotel für den Zeitraum des Events verfügbar. Diese sind bis 31.03.13 auf Thomas Müller geblockt.
Gebt dies bitte bei Buchung an.
Eine weitere Übernachtungsmöglichkeit besteht in der Pension Tilly, 800m vom Platz entfernt.
Wir bitten euch bei Bedarf diesbezüglich selbst aktiv zu werden.
Für alle Camper besteht die Möglichkeit die sanitären Anlagen sowie das gastronomische Angebot des Hotels zu nutzen.
Eventuell können wir auch Mountain Swooping anbieten. Der Grimming bietet Möglichkeiten. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

03

… also immer mal wieder vorbeischauen …..

Team freie Radikale TFR
http://www.radikale.org/

10jahre@radikale.org

Community:
http://iskydb.com/
https://freieradikale.wordpress.com/

Speedskydive in Dubai Mondial 2012 Results

Dezember 4, 2012

speed_ehrung2012_dubaiScreen Shot 2012-12-04 at 8.14.20 PM