Archive for the ‘Beromünster’ Category

Pirates of the Berobean HellaHerb Swiss Freefly Boogie Paraclub Beromünster, 17. – 20. Juli 2014

Juli 23, 2014

51a518_2c530639b30c4c40bd5ffcf5dac83fa0.png_srz_p_316_201_75_22_0.50_1.20_0.00_png_srz

 

…auch dieses Jahr waren wir (TFR) wieder mit von der Partie.

20140717_140056
Das volle Programm liess keine Sonder-Wünsche offen.

Mein Fokus war auch dieses Jahr wieder einige vernünftige Aufnahmen zu machen und dabei zu gestalten. Das Videoproblem haben auch die Eidgenossen 😉

Nach kurzer Zeit war klar das auch radikales am Himmel zu finden war. Frank ging mit gutem Beispiel voran. Mich freut es ganz persönlich dass das Motto „gestalten“ langsam Formen anzunehmen beginnt. Auch hier hat sich gezeigt dass die Gestaltung gut ankommt und es immer was zu lachen gibt – lachen ist gesund und wenn beim Video schauen nicht ab und an ein Raunen durch die Luft schwebt fehlt etwas.

Das Lachen ist uns allerdings am Samstag gründlich vergangen. Der Sprungplatzbetreiber hat vergessen das es sich hierbei um einen FreeFly Boogie handelt und jubelte den begeitsterten Fallschirmspringern 50 Tandems in die Quere. Das muss nächstes mal besser werden !!!

Die Stimmung ging steil talwäts. Die ersten hatten bündig ein Bier am Hals und den Fallschim beiseite gelegt. Wartezeiten bei den heissen Temperaturen von 1,5 Stunden waren schier unzumutbar. Time to leave – oder besser baden gehen.

Screen Shot 2014-07-23 at 21.58.13
Ich habe mit Phen (11 Monate Pause) 2 nette Jumps machen können und er ist wieder dabei – auch ein Gestalter – aber tu dir nicht weh!

… ab an die Bar!!

Die Party war wieder der Knaller bis so ein(e) Held(in) ein Bier in den „Powered by Henschen“ Verstärker leeren musste. Da half auch der Radiator nichts mehr. Das Teil war ab 4:30 beleidigt und auch am Tag darauf nicht mehr zu defibrillieren.

Der Boogie ist im FreeFly ein absolutes Muss.
Das Programm ist vielseitig und sauber durchorganisiert.

Die Kapazitäten lassen sich allerdings noch aufbohren und von einem Register-Limit haben wir vor Ort nichts bemerken können.

…. achso und das Videoproblem – n o c h  m a l  Leute die Cam ist am Helm montiert!!!

In diesem Sinne bis die Tage …..

Advertisements

Berolympics Schweiz 1 und Deutschland 1 räumen ab …..

Oktober 31, 2011

Legendärer Saisonsabschluss und ein extremer Abend in Beromünster – gell Albi. Leider mit Reue …
Nach dem Appenzeller konnte ich mir nicht mal mehr die Schuhe ausziehen – bin einfach in meinen Bulli gefallen.

Den Wettbewerb haben wir wieder mit Erfolg abschliessen können – Die Bayern können hald schneller Bier saufen 😉

Platz 1 für das Team Daniel Henschen und Christian Ferrari!
Platz 2 für das Team Reto Müller und Daniel Säuberli

Bilder und Videos gabs natürlich auch – nicht vom saufen sondern vom fliegen !!

…. the heros – here they are …..

Juli 19, 2011

Hey liebe Leut das war ja mal wieder der Knaller in Bero!!

Vielen Dank Mr. Henschen!

You are the real HERO !!

… die besten sind eben von der Infrastruktur 😉

Special Thanx to:

all the crazy Guys!

Hellaherb Freefly Boogie „Schweiz eins“ 2011

Juni 5, 2011

Bitte Registrieren !!

Paraclub Snowdays 2011 Engelberg 26./27. Februar

Februar 1, 2011

….. Ladys and Gentlemans auch dieses Jahr wieder:

Samstag, 26. Februar um 09:00 – 27. Februar um 20:00
Engelberg Restaurant Zum Wasserfall
Wasserfallstrasse
Engelberg, Switzerland
Weitere Informationen-Helikopter; Ecureuil AS350 (5Pers.)
-Landeplatz: Restaurant Wasserfall, Engelberg
-Flugzeiten:10.00 Uhr – 17.00 Uhr mit Mittagspause
-Fallschirmsprung: CHF 80.00 Sprung ca. 3000m.ü.Engelberg

-Einschreibegebühr Fallschirmspringer: CHF 30.00
(Member Paraclub Beromünster gratis)

Achtung: Bezahlung nur in Cash und EC-Karte

Keine Anmeldung im Voraus nötig.
Mehr Info: http://www.paraclub.ch
Durchführung Infoband: 041 930 26 26

Reservation für Uebernachtung in Engelberg: dh@henschen.ch
Kosten Fr. 45.– mit Frühstück sind vor Ort zu bezahlen
(wir haben nur begrenzt Platz)

Abschlussboogie Beromünster

November 10, 2010

…. und wieder gab es Preise ….

Menzi – geile action!! – Pöhli nicht so verbissen es ist nur FUN ….. heheheh …


Dank des supports von Nadine, Marlene und Heinz konnte das Team freie Radikale ein mal mehr im internationalen Wettbewerb punkten.

C O N G R A T U L A T I O N !! 😉

iPhone optimized clip : http://www.radikale.org/video/CFzumsaufen.m4v

2ter Preis …. naja der Bayer muss das saufen noch lernen…..

… ich hoffe die Jungs in Bero haben für die nächste Saison einen guten Coach!!

 

Minarettspingen Beromünster….

Juli 10, 2010

….im Sommer schein`t Sonna im Winta da schneit`s – in der Schweiz , in der Schweiz , in der Schweiz….ja es geht auch ohne Vuvuzela…doch isso… wer dennoch – auch wenn nur aus versehen mal der  Tage eines der WM-Spiele gesehen hat …. wird sich anhand des neuen Geräuschpegels, welcher da so emotionslos und vollkommen demotiviert aus dem Fernsehgerät brumsummst…eventuell mit der guten alten Mickeymaus aus dem Baumarkt auf den Ohren vor dem Bewegtbildaperrillo Abhilfe geschafft haben …selbst ist der Mann, oder die Frau …

und wers mitbekommen hat…..die Nachbarn aus der Schweiz haben sich doch mal eben den Kollegen Hitzfeld von uns ausgeliehen…der Ottmar bekommt natürlich die Spesen bezahlt…nebst kleinem Taschengeld.

Und weil das mit der Nachbarschafthilfe gerade so gut funktioniert und auch total schick ist….so wie weiße Ohrstopsel in der U-Bahn – haben die Mädels und Jungs aus der freundlichen Fallschirmabsrungregion Beromünster zum HELLAHERB-BOOGIE geladen, und der liebe „Ottmar“ Ferrari (Deutschlands schnellster Fallschirmsportler) , der ja bekanntlich ein schweizbegeisterter Kamerad ist – hat sich dahin auf den Weg gemacht.

Letzter Stand der TFR internen Nachrichtenbox ist, dass sich der Herr „Yogi“ Matze nebst Thomas Müller – der ja bekanntlich bei der WM kräftig Tore geschossen hat …blabla..Abseits  . . . – – – . . .  jedenfalls wollten die Beiden auch noch den Bulli Richtung mehrsprachigkeit bewegen…..HALLO…ihr da.

Ja  und wers jetz noch packt, schaffts aufjeden fall noch auf einen Hawaidöner vorbei zu sehen. Und morgen ist ja auch noch ein Tag. Übrigens — beim Packen könnt ihr ja mal zur Abwechslung die Thermokombi zu hause lassen….is ja schon mal was.

English: The flag of the Helvetic Republic (Switzerland) between 1798–1803

…ja und das mit den Farben haben die Jungs da drüben ja im Griff…

Hee…Ferry…lass doch mal für den  zurückbliebenen Fallschirmjäger ein paar Bildchen rüber, damit ich wenns schon um 3.oo morgens bei gefühlten 30°C und 85% Luftfeuchte – mit Windelgeruch  im Schlafgemach nicht mit dem Einschlafen klappt zumindest hier vor dem Tippklick einwenig was zum glotzen habe…. soooo long.

Hellaherb 2010

Juli 1, 2010

hallo ladys, wie jedes jahr wieder treffen wir uns bei den lieben schweizer kollegen in beromünster.
folgendes ist angesagt:

Programm mit dem grossen Motto Hawaii

Freitag, 09.Juli 2010

Ankunft der Gäste Fallschirmsprungbetrieb mit PAC750XL und Pilatus Porter PC-6 den ganzen Tag Loadorganizing durch Noah Bahnson (Skydive Chigaco) Gabriel Mata (Skydive Arizona) Fabian Ramseyer und Reto Welti (CH-Freefly Team Avalon) Wingsuit First Flight Kurse mit Simon Wandeler Grill-Plausch mit Salatbuffet vom Restaurant Party mit DJ Daniel Schuler (Paraclub Beromünster) Vorführung Fallschirm-Tagesvideos auf Grossleinwand

Samstag, 10.Juli 2010

Ankunft der Gäste Flugplatzbrunch Restaurant Fallschirmsprungbetrieb mit PAC750XL und Pilatus Porter PC-6 den ganzen Tag Loadorganizing durch Noah Bahnson (Skydive Chigaco) Gabriel Mata (Skydive Arizona) Fabian Ramseyer, Reto Welti (CH Nationalteam Freefly, Team Avalon) und Tazio Madliger (XLR-8, Tessin) Wingsuit-Loadorgenizing mit Simon Wandeler Ziehung Gewinner „Jump for Free“ und „Aerodium Bodyflying“ Tunnelzeit Pastabuffet vom Restaurant Party mit DJ Mad und DJ Daniel Life Band Vorführung Fallschirm-Tagesvideo auf Grossleinwand

Sonntag, 11.Juli 2010

Early Bird Sprung mit 5-6 Heissluftballone ab Flugplatz Beromünster Flugplatzbrunch Restaurant Fallschirmsprungbetrieb mit PAC750XL, Pilatus Porter PC-6 und Helikopter den ganzen Tag Loadorganizing durch Noah Bahnson (Skydive Chigaco) Gabriel Mata (Skydive Arizona) Fabian Ramseyer, Reto Welti (CH-Freefly Team Avalon) und Tazio Madliger (XLR-8, Tessin) Wingsuit-Loadoranizing mit Simon Wandeler Feierabendbier und Vorführung des traditionellen HellaHerb Video auf Grossleinwand

Paraclub Snowdays 2010

Februar 23, 2010
Beginn:
Samstag, 27. Februar 2010 um 10:00
Ende:
Sonntag, 28. Februar 2010 um 17:00
Ort:
Restaurant Wasserfall / Engelberg
Straße:
Wasserfallstrasse
Stadt/Ort:
Engelberg, Switzerland

-Helikopter; Ecureuil AS350 (5Pers.)
-Landeplatz: Restaurant Wasserfall, Engelberg
-Flugzeiten:10.00 Uhr – 17.00 Uhr mit Mittagspause
-Fallschirmsprung: CHF 80.00 Sprung ca. 3000m.ü.Engelberg
-Passagierflug:
Pro Person: CHF 50.00 p.P. (5er Gruppe, 8 min.)
Pro Person: CHF 85.00 p.P (Einzelplatz, 12 min.)
-Einschreibegebühr Fallschirmspringer: CHF 30.00
(Member Paraclub Beromünster gratis)

Keine Anmeldung im Voraus nötig.
Mehr Info: http://www.paraclub.ch
Durchführung Infoband: 041 930 26 26

Reservation für Uebernachtung in Engelberg: dh@henschen.ch
(wir haben nur begrenzt Platz)

Hellaherb 2009 Beromünster

Juli 28, 2009

… hier ein paar Bilder vom Boogie.

Special Thanks to Team Paratec – the ugly Germans 😉

IMG_6023

Picture by Frank Täsler

Video by TFR und Basti