Archive for the ‘Freefly’ Category

September 28, 2017
Advertisements

TFR Boogie Niederöblarn 2018

September 28, 2017

Hi Guys,

Termin ist fix und der Anmeldeprozess läuft.
Bitte via http://www.iskydb.com anmelden!

Alle Informationen stehen da drin!

So long …..

Team freie Radikale Treffen 2017 Niederöblarn Österreich…..

Juni 26, 2017

Servus Zusammen,

hier noch ein paar letzte Informationen bevor es am Donnerstag gegen 0830 los geht.

Bitte bringt den Waiver ausgefüllt mit – das spart Zeit und hilft Lese-/Schreibfehler zu vermeiden.
Lästige Rückfragen werden minimiert.

Auch dieses Jahr gibt es das Motto gestalten! Helft mit und nutzt die gemeinsame Zeit.
Es gibt keine Competition und kein Gegeneinander.

Grade in diesen Zeiten mit Konflikten weltweit möchten wir einen Beitrag dazu leisen zusammen für Frieden und Freiheit einzustehen.

Zum Thema Foto/Video bitte ich jeden um seriöse Selbsteinschätzung seiner Fähigkeiten.
Sprecht miteinander!

Gerne stehen wir zur Verfügung dieses Thema fokussiert zu behandeln.
Videoaufnahmen bei dem einem schlecht wird sind zu vermeiden (Gesundheit). Ein weiterer Aspekt ist die Sicherheit.
Schaut aufeinander und seit achtsam, übernehmt Verantwortung!
Weniger auf dem Helm – mehr in dem Helm ist gefragt!

Es werden 1-2 dedizierte Videomenschen zur Verfügung stehen saubere Aufnahmen zu liefern.

Wer schon mal dabei gewesen ist weis, dass es eine sehr lockere Veranstaltung ist bei der jeder einzelene die maximale Freiheit leben darf.

Anstand, Achtsamkeit und ein Füreinander vorausgesetzt – alles ist erlaubt.

Beerline:

Damit es dazu keine Rückfragen gibt möchten wir noch mal darauf hinweisen.
Es handelt sich dabei um eine Regel die ausserhalb unseres Wirkungskreises Anwendung findet.
Jeder mag Bier aber keiner mag verletzte Menschen!

  1. keiner landet hinter der Beerline!
  2. wenn es doch vorkommen sollte ist eine Kiste „Bügelbier“ vorzuhalten!

Es ist extrem schwer „Bügelbier“ vor Ort zu bekommen. Plant das ein!

Grün = Landezone
Blau = Beerline
Rot = Kiste Bügelbier. Dabei handelt es sich um einen speziellen Verschluss der Flasche. Den sogenannten „Bügelverschluss“:

Inhalt = Bier oder Most

Grund = Gesundheit

… so und jetzt freuen wir uns auf ein friedliches und freundschaftliches Beisammensein.

TFR Nöl v.3 – Infoticker

Juni 21, 2015

Hi Guys,

anbei der Waiver für den Event in Niederöblarn. Bitte bringt das Teil ausgefüllt (am PC) mit!! Das hilft Zeit zu sparen und reduziert Rückfragen.

Liebe Freunde des selbstgestalteten freien Fallens,

in den letzten Wochen hat sich die Liste der verbindlich angemeldeten Teilnehmer immer mehr
gefüllt. Vielen Dank für Eure Zusagen, wir freuen uns jetzt schon auf Euch.
Solltet Ihr noch eine Unterkunft benötigen gibt es hier  und da weitere Infos
Bitte denkt daran, dass wir am Manifest nur Bargeld akzeptieren, ein Abbuchungsgerät zu installieren
würden die Kosten des Events unnötig erhöhen.
Play save und bis bald
___

20130622_2013-06-22 um 09-43-03_

Der Stand der Anmeldungen per 04.07.2015:

Name
Antoniuk, Jakob
Arnold, Bruno
Bachmann, Marc
Bauer, Christian
Bayer, Lynn
Bergbauer, Thomas
Bettio, Titziano Bruno
Biesenberger,Manuel
Blank, Robert
Bohn, Johanna
Einfeld, Jan Enno
Engelmann, Patrick
Etzel, Michael
Ferlan, Marko
Fischer, Ronald
Gerlach, Marco
Gradisnik, Tina
Gragg, John
Herold, Sabine
Hiller, Paul
Hiller,Michael
Jakobs, Svenja
Jeryczynski, Elisabeth
Kaufmann, Danielle
Kleinheinz, Christian
Lang, Hans
Leser, Dominic
Linse, Michael
Lipp, Sven
Mag. Prah, Robert
Meier, Kristina
Merkel, Patrick
Michael, Theile
Morello, Stefan
Naeher, Michael
Nauheimer, Robert
Paul, Daniel
Prah, Almut
Pusch, Volker
Ratz, Manuel
Sauer, Sascha
Schmidtke, Jörg
Schneider, Kristian
Schultze, Clarissa
Schulz, Felix
Schwidefski, Martin
Siedlitzki, Andreas
Singer, Roland
Sixl, Julia
Staroste, Holger
Strasser, Sophie
Thoene, Christoph
Thoene, Daniela
Trostmann, Holger
Uhl, Andreas
Usok, Natalia
Uttinger, Matthias
Wagner, Christian
Waitzinger, Simone
Waitzinger,Florian
Wiedmaier, Bernd
Zburatorul, Floh

Topsy Turvy 2014 Schlierstadt – Southsidebase

August 23, 2014

Bei diesem Anlass hat sich mal wieder gezeigt das das Wetter an der Sprungzone gemacht wird.
Leider haben sich all zu viele Fallschirmspringer von der Wettervorhersage leiten lassen und dabei einzigartiges versäumt.

Das kleine Team an Freeflyern hat auch bei den doch sehr sportlichen Temperaturen (im Sommer) bewisen das es sich lohnt dabei zu sein.
Trotz des komplett verregneten Freitags konnten wir an allen Tagen aussrichend springen und jeder konnte profitieren – auch mental.

Screen Shot 2014-08-19 at 11.45.01

Screen Shot 2014-08-19 at 12.04.05

Darüber hinaus wuden wir mit sensationeller Optik belohnt. Die Wolkenformationen und Wetterstimmungen waren einzigartig!

Screen Shot 2014-08-19 at 12.09.06

Screen Shot 2014-08-19 at 11.46.02

Screen Shot 2014-08-19 at 11.53.09

…. vergesst eure Wetterapps und lasst uns auch bei wechelhaftem Wetter zusammen kommen. Es zahlt sich aus.

Screen Shot 2014-08-19 at 11.37.08

TFR an Warmduscher ….

Pirates of the Berobean HellaHerb Swiss Freefly Boogie Paraclub Beromünster, 17. – 20. Juli 2014

Juli 23, 2014

51a518_2c530639b30c4c40bd5ffcf5dac83fa0.png_srz_p_316_201_75_22_0.50_1.20_0.00_png_srz

 

…auch dieses Jahr waren wir (TFR) wieder mit von der Partie.

20140717_140056
Das volle Programm liess keine Sonder-Wünsche offen.

Mein Fokus war auch dieses Jahr wieder einige vernünftige Aufnahmen zu machen und dabei zu gestalten. Das Videoproblem haben auch die Eidgenossen 😉

Nach kurzer Zeit war klar das auch radikales am Himmel zu finden war. Frank ging mit gutem Beispiel voran. Mich freut es ganz persönlich dass das Motto „gestalten“ langsam Formen anzunehmen beginnt. Auch hier hat sich gezeigt dass die Gestaltung gut ankommt und es immer was zu lachen gibt – lachen ist gesund und wenn beim Video schauen nicht ab und an ein Raunen durch die Luft schwebt fehlt etwas.

Das Lachen ist uns allerdings am Samstag gründlich vergangen. Der Sprungplatzbetreiber hat vergessen das es sich hierbei um einen FreeFly Boogie handelt und jubelte den begeitsterten Fallschirmspringern 50 Tandems in die Quere. Das muss nächstes mal besser werden !!!

Die Stimmung ging steil talwäts. Die ersten hatten bündig ein Bier am Hals und den Fallschim beiseite gelegt. Wartezeiten bei den heissen Temperaturen von 1,5 Stunden waren schier unzumutbar. Time to leave – oder besser baden gehen.

Screen Shot 2014-07-23 at 21.58.13
Ich habe mit Phen (11 Monate Pause) 2 nette Jumps machen können und er ist wieder dabei – auch ein Gestalter – aber tu dir nicht weh!

… ab an die Bar!!

Die Party war wieder der Knaller bis so ein(e) Held(in) ein Bier in den „Powered by Henschen“ Verstärker leeren musste. Da half auch der Radiator nichts mehr. Das Teil war ab 4:30 beleidigt und auch am Tag darauf nicht mehr zu defibrillieren.

Der Boogie ist im FreeFly ein absolutes Muss.
Das Programm ist vielseitig und sauber durchorganisiert.

Die Kapazitäten lassen sich allerdings noch aufbohren und von einem Register-Limit haben wir vor Ort nichts bemerken können.

…. achso und das Videoproblem – n o c h  m a l  Leute die Cam ist am Helm montiert!!!

In diesem Sinne bis die Tage …..

D-A-CH Headdown Bigway 2014

Januar 30, 2014

Fliegstdu

D-A-CH Headdown Bigway 2014
28.7. – 31.7.2014 Flugplatz Saarlouis-Düren

Fast zwei Jahre ist es her, dass wir in Eisenach eine 28er Formation geflogen sind.
Nach der positiven Resonanz, planen wir dieses Jahr wieder eine Headdown Großformation.

Vom 28.7. – 31.7.2014 stehen uns am Fallschirmsportzentrum Saar in Wallerfangen die Flugzeugkapazitäten und Infrastruktur zur Verfügung.
Wir würden uns freuen Springer aus D, A, und CH zu begrüßen, um das anvisierte Ziel einer Formation von +/- 40, zu verwirklichen.

Da wir diesmal mit drei Flugzeugen operieren, benötigen wir eure verbindliche Zusage.
Hierfür ist eine Zahlung von € 200.- fällig. Davon sind € 50.- Orga und der Rest ist eine Anzahlung auf eure Tickets.

Wie letztesmal in Eisenach muss diesemal keiner am Boden bleiben, der nicht im A-Team ist. Das B-Team wird betreut.

Im Vorfeld werden wieder Workshops angeboten. Dort besteht die Möglichkeit Euer Können zu testen und zu trainieren.
Datum und Ort werden in Kürze folgen.

Anmeldungen unter: dach2014@radikale.org
Bankverbindung:

Volksbank Reutlingen

Matthias Wurst
IBAN:DE08640901000441107001
BIC: VBRTDE6R

wichtig: Verwendungszweck DACH2014

let’s go bigger!

Team Freie Radikale TFR
http://www.radikale.org/

Christian Ferrari
ferrari@radikale.org

Community:
http://iskydb.com/
https://freieradikale.wordpress.com/

… in the land of the sky …

September 29, 2013
himmel_ueber_spanien
… auch dieses Jahr war das TFR bei babylon vor Ort um eine 108er Formation zu manifestieren.
Nach ein paar erfolglosen Versuchen entschied man statt konsequent die Störfaktoren von innen heraus zu entfernen ein downsizing auf den 96er.
Auch das gelang nicht. Aus unserer Sicht lag es nicht nur an der total inkonsequenten Organisation sondern vielmehr an der Protektion derer
die es sich leisten konnten. Geleistet hat man sich einiges – was man so auf Paletten alles machen kann ….
 land-of-the-sky
Bei derartigen Veranstaltungen ist höchste Disziplin und Zuverlässigkeit gefragt. Beide Eigenschaften wurden mehr als nur vermisst.
Briefings bei denen die Worte wie „shit“ und „fuck“ dominierten wurden immer wieder durch das aktive Suchen einzelner unterbrochen die sich nicht mit Zeitansagen beschäftigen wollten.  Der krampfhafte Versuch 96 Leute mit einander zu verlinken wurde auch mit noch mehr Höhe nicht erfolgreicher. Je höher desto unkonzentrierter wurde geflogen – so der subjektive Eindruck. Die Exit-Einteilung sowie die Slots in der Basis wurden immer wieder gewechselt bis hin zum letzten Sprung.
Da mussten dann schon die ersten Springer das Feld verlassen und abreisen.
star-fighter
… die Starfighter …
„don´t fuck up“ – dieses Jahr hat es massive fuck up´s gegeben (um den vorherrschenden Jagon zu wahren) bei den Herrschaften die das Briefing/Debriefing erst sehr lieblos und dann gar nicht mehr vorgenommen haben – da täten die NAZIS wunder wirken 🙂 oder einfach mal anschauen wie das die Classic-Styler so machen … die haben allerdings kein solch cooles Plakat am Start. Weniger Show mehr Leistung wurden mit einem Europa und 4 Weltrekorden belohnt – sehr gut Jungs!
Sonst war die Angelegenheit mit nervigen Wartezeiten, mühsamen Aufenthalten und mangelhaften bis unverschämten Kommunigationsfähigkeiten/Sozialkompetenzen zersetzt.
Das Rahmenprogramm wurde mit einer Hollywoodähnlichen Atmosphäre gesäumt und das versprochene Abendessen mit Party in der Disco „kharma“ ein Vollausfall.
Die Beach-Bar auf eigene Faust war das beste an diesem Tag.
Springerisch muss man sagen war das Neveau hoch konnte sich aber nicht so recht entfalten – da wird einfach mit zu vielen Leuten geschwafelt.
Der Druck am letzten Tag war dann so hoch das es mit einem „touch and go“ noch hingewürgt wurde. Wo ist denn das Foto eigentlich?
Besonderer Dank geht an Tom und Kuri die mal wieder einen aussnamslos guten Job gemacht haben. Um so einen Gammel zu filmen gehört Mut und der Finger muss an den Drücker – schnell!
Schweizer Wertarbeit eben – da weis man was man hat.
Danke euch Jungs nicht zu letzt euren Bandscheiben.
Vielen Dank an alle die sich aktiv eingebracht haben!

10 Jahre Team freie Radikale – wir treffen uns radikal in Niederöblarn LOGO vom 20. bis 23.06.2013

März 6, 2013

10 Jahre Team Freie Radikale…

…ein Anlass um mal wieder was auf die Beine zu stellen.
Zum Jubiläum unseres Bestehens organisieren wir diese Jahr einen Event abseits der üblichen Sprungplätze.

Es geht in die Berge.
Nein, nicht zum wandern – sondern um in attraktiver Umgebung viele gute Sprünge zu machen und gemeinsam abzufeiern.
Vom 20.06. – 23.06.13 haben wir in Niederöblarn eine Supervan für uns am Start. Freefly only – und davon möglichst viel 🙂

Der Platz nahe des kleinen steirischen Dorfes am Fuße des Grimmings, bietet herrliches Panorama und eine gute Infarstrukur, siehe unten.

Campen ist am Platz möglich. Es gibt auch ein Sporthotel http://www.club-sportunion.at/clubhotel.3.htm direkt am Flugplatz.
In 1km Entfernung befindet sich die Pension Tilly, Tel: 03684-2258 http://www.pension-tilly.net/

Hier noch zwei Links:
http://alpenflugschule.at
http://www.niederoeblarn.at/

Für die Planung des Event, den wir alleine auf die Beine stellen, benötigen wir möglichst zeitnah eure Anmeldung.
Die Anmeldegebühr von € 200.- beinhaltet € 50.- Orga für 4 Tage, die restlichen € 150.- werden mit euren Tickets verrechnet.
Der Preis pro Ticket ist € 29.50. Vor Ort funktioniert übrigens nur Barzahlung.

So, checkt euren Terminkalender, streicht raus was bisher an diesem Datum steht, schreibt „10 Jahre Radikale – Niederöblarn“ rein und kommt mit uns rocken!!!

Bitte überweist uns bis zum 01.03.2013 die € 200.- auf folgendes Konto :

Matthias Wurst
Sonderkonto Niederöblarn
Kreissparkasse Reutlingen
Blz :64050000
Ktnr: 8810467

IBAN:  DE08 6405 0000 0008 8104 67
BIC:    SOLADES1REU

Für eine solide Planung brauchen wir Eure Zusage.

Wir freuen uns auf Euch!
Team Freie Radikale

Die Sperrholzbomber auf den Bildern sind während des Event übrigens nicht aktiv 😉

01

Servus,

hier ein Update aus den Bergen.
19:30,

nach einer kleinen Backcountry Action und Pisten shredden, zurück in dem Turmzimmer mit Blick auf den Platz des Geschehens.

Unsere Erwartungen wurden schon gestern bei der Ankunft am Fuße des Grimming mit seiner imposanten Südflanke (2351m  üNN) übertroffen.
Nach einem intercontinental Frühstück hatten wir ein Meeting mit dem freundlichen Flugleiter Tibor.
Bei einem entspannten Rundgang durch die Facilities war klar, der Platz und unser Jubiläum passen sehr gut zusammen.
Das Hotel, welches direkt in den Platz eingebunden ist, bieten neben Zimmern mit solidem Komfort,
eine komplette Sporthalle mit Kletterwand, eine Sauna und ein Gym (auf Anfrage mit personell Training von Matze – don’t forget the Steroids)
Das alles ist in dem Zimmerpreis ab € 35.- enthallten. Und wie immer fängt der frühe Bucher den günstigen Wurm.
Die Campsite ist hinter der Tennishalle, unweit von dem Badeteich mit Feuerstelle.
Alles befindet sich im Umkreis von 200m zum Manifest, das sich direkt unter unserem Zimmer befindet 🙂
Markus Bastuck wird uns mit seiner Supervan 900 schnell und sicher auf 4000+ wie gewohnt zuverlässig dropen.
Robert Steiner mit seiner FLY STEINER AG lässt sich bitten. Der Heli steht bereit.
Unser Rat: Get on the load!
Manifestiert Euch für den radikalen Event

02

Nachtrag:

es sind aktuell noch 7 Dreibettzimmer im Sportclub Hotel für den Zeitraum des Events verfügbar. Diese sind bis 31.03.13 auf Thomas Müller geblockt.
Gebt dies bitte bei Buchung an.
Eine weitere Übernachtungsmöglichkeit besteht in der Pension Tilly, 800m vom Platz entfernt.
Wir bitten euch bei Bedarf diesbezüglich selbst aktiv zu werden.
Für alle Camper besteht die Möglichkeit die sanitären Anlagen sowie das gastronomische Angebot des Hotels zu nutzen.
Eventuell können wir auch Mountain Swooping anbieten. Der Grimming bietet Möglichkeiten. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

03

… also immer mal wieder vorbeischauen …..

Team freie Radikale TFR
http://www.radikale.org/

10jahre@radikale.org

Community:
http://iskydb.com/
https://freieradikale.wordpress.com/

Angle Camp Sebastian 2012

November 22, 2012

Tom und Frank haben eine Woche Florida eingelegt.

Florida lohnt sich, auch wenn die Örtlichen ganz schön rumzicken wenn mal ein paar Wölkchen am Himmel sind.